„Broken Dolls“ von James Carol

_20170113_083936

Titel: „Broken Dolls – Er tötet ihre Seelen“ (1.Teil der Jefferson Winter-Reihe)

Autor: James Carol

Genre: Thriller

Seiten: 384 Seiten

Erscheinungsdatum: 01. November 2014

Verlag: dtv Verlagsgesellschaft

Preis: 9,95 €

ISBN: 978-3-423-21550-3

Kauf mich!

Klappentext:

Er ist kein gewöhnlicher Ermittler. Jefferson Winter ist Profiler. Und der Sohn eines berüchtigten amerikanischen Serienmörders. Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, grausame Täter wie seinen Vater zur Strecke zu bringen. Doch manchmal fragt er sich, ob er etwas von dessen dunkler Seite geerbt hat. Und ob das der Grund dafür ist, dass er sich so gut in sadistische Mörder hineinversetzen kann …

Für einen besonders verstörenden Fall wird er nach England gerufen: Bereits vier junge Frauen sind einem perfiden Täter in die Hände gefallen, der seine Opfer nicht tötet, sondern ihnen einen Teil des Gehirns entfernt – womit er ihr Leben faktisch vernichtet. Jetzt ist eine fünfte Frau verschwunden. Jefferson muss und wird alles daransetzen, den Täter zu finden, bevor auch ihre Seele zerstört wird.

Protagonisten:

Jefferson Winter ist ein ehemaliger hochintelligenter FBI Profiler. Nachdem sein, zu  Tode verurteilter, Vater seine letzten Worte „Du bist wie ich“ an ihn richtete, kündigte er seinen Job beim FBI und machte sich als Berater in Mordfällen selbstständig. Seine Art Fälle zu lösen ist meist unkonventionell und überschreitet gewisse Grenzen.

Sophie Templeton ist eine junge, attraktive und souveräne Polizistin der Mordkommission und weiß nicht so recht, was sie von Winter halten soll. Einerseits ist sie von seiner Intelligenz und der Art, wie er die Dinge betrachtet und einschätzt angetan, andererseits kommt sie mit seinen unkoventionellen teils illegalen Methoden nicht ganz zurecht.

Meine Meinung:

Das Format hat mir dieses Mal etwas zu schaffen gemacht. Die Schrift ist recht klein, der Zeilenabstand minimal und es gibt recht wenig Absätze. Jedoch haben die Kapitel eine gute Länge, sie sind nicht zu kurz und auch nicht zu lang.

Nichtsdestotrotz lässt dich der Schreibstil flüssig lesen und das ist für mich das Wichtigste!

Die Charaktere sind fast durchweg alle total liebenswert! Besonders Jefferson Winter hat es mir angetan ❤ Er ist ein sehr spezieller Ermittler, der aufgrund seiner Vergangenheit mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat. Er ist hochintelligent und kann sich dadurch sehr gut in die psychopathischen Denkweisen eines Täters reinversetzen. Seine Aufklärungsrate liegt dadurch bei vollen 100%. Er erinnert mich etwas an Maarten S. Sneijder von Andreas Gruber 😀

Die Story ist spannend und witzig. Die Ermittlungsarbeit plätschert nicht einfach vor sich hin und ist dadurch auch nicht langweilig. Es gab mehrere Wow-Effekte und ein-, zweimal ist mir wirklich der Mund offen stehen geblieben, weil ich mit dieser Wendung nicht gerechnet hatte! Lediglich eine Stelle zum Schluss fand ich etwas übertrieben, aber das kann man bei einem so tollen Buch auch einfach mal verbuchen 😀

Durch die Ich-Perspektive von Winter kann man sich natürlich super hineinversetzen. Der Rest wird dann von einem allwissenden Erzähler erzählt, was diesen Effekt noch verstärkt.

Wenn man sich versucht in die Lage der Opfer hinzuversetzen, bekommt man ganz schnell Beklemmungen. Dieses Martyrium erleiden zu müssen, wünscht man niemandem! Oftmals habe ich versucht, herauszufinden, wie ich mich in der Situation verhalten hätte… aber an die Folgen, die dieses Verhalten gehabt hätte, wollte ich dann doch nicht mehr denken 😀

Generell, finde ich, fügt sich die Geschichte gut zu einem Ganzen zusammen und es bleiben eine keine Fragen offen. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil! Wenn diese Reihe so weitergeht, könnte es wirklich eine meiner Liebsten werden ❤

Einen halben Punkt Abzug gibts für das Format, daher 4,5/5 Sterne! Und eine absolute Kaufempfehlung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s